16.06.14

Kuschelbär und Dackelblick...

Unser Bua!
Eine Seele von Hund....
 Wenn ich morgens/vormittags draußen sitze, die Sonne und den Kaffee bei einem Buch geniesse, schleicht er immer um mich rum, stupst mich dann und wann am Arm an um endlich gestreichelt zu werden.
Er kriegt nie genug Streicheleinheiten, er ist so ein Kuschelbär.
Ich sag immer in seinem Innern ist er eigentlich ein Chihuahua, am liebsten würd er sich auf den Schoss setzen und ständig betüteln lassen. hihi

Ich liebe seine wunderhübschen, braunen Augen.
Ähm, ja... ich rede immer noch vom Hund. *lacht*
Es ist als würde man in eine andere Welt blicken.

So guckt er wenn ich schimpfe.

"Ich hab doch gar nix gemacht Frauchen..." Ooooooooch....

Naja, er hats schon faustdick hinter den Ohren und seine Kläfferei wenn hinten jemand im Wald vorbei geht, oder der Nachbar vorm Haus einparkt nervt oft schon extrem.
Aber solange die Nachbarshunde bei Schwiegermama so kläffen schaffe ich es kaum ihm das abzugewöhnen, sie "stecken" ihn immer wieder an.
Abendrunde durchn Garten.
Odin folgt mir auf Schritt und Tritt.
Manchmal schön, manchmal arg nervig. ^^

Er ist einfach unser Schatz. 
Unsere gute Hundeseele. 
Unser Wächter.
Mimis bester Freund.
Mein treuester Gefährte.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen