30.06.14

Vegan bei Subways....

... das geht und sogar überraschend lecker! ^^ 
Mit meinem Bruder, ein absoluter FAst-Food Fan, war ich letztens bei Subways in Linz.
Ich war schon einmal dort, wollte da aber irgendwie niemanden "nerven" und sage ehrlicherweise das ich einfach eine Sauce auswählte wo ganz sicher ein tierischer Milchbestandteil drin war.
Das Gemüselaibchen ließ aber auch da weg, eh klar ist da wie immer Ei- und Milchpulver drin.
Doch diesmal war es ganz anders, ich nahm mir vor einfach die vegane Frage zu stellen und nach Inhaltsstofflisten zu verlangen und siehe da: Alles kein Problem!
Als ich fragte ob sie was ohne Milch und Ei hätten meinte sie gleich: Ah, was veganes oder?
Toll.
Die Mitarbeierin war supernett, meinte erst letzte Woche hätte sie mit einem anderen Gast die Inhaltsstoffe deswegen studiert und gab mir sogleich eine Liste.
Und so stellte ich überrascht fest das (wenn auch als einzige) die BBQ-Sauce sogar vegan ist!
Boah... also wählte ich ein Vollkornbrötchen mit Zwiebel, Gurken, Tomaten, Oliven, Salat und eben er BBQ-Sauce.
Total lecker, ehrlich!
Für mich ist es immer seltsam zu sehen wie sich junge Leute vor mir ein weißes Brötchen, nur mit etwas Fleisch und viel fetter Mayo reinziehen.
Na Mahlzeit.
Aber gut, jedem das Seine sag ich immer. ^^
Als, auf zu Subways und eine auch bisserl gesündere Fast-Food Variante ausprobieren!
Mahlzeit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen