04.06.14

Vegan Wednesday Nr.86...

Huhu ihr Lieben!
Schon wieder war Mittwoch... unglaublich, die Zeit fliegt dahin. ^^
Diesmal sammelt Regina HIER bei mucveg Eure veganen Mittwochsgerichte oder Wochenhighlights.

Bei mir gabs morgens wie immer meinen Soja-Reismilchkaffee. 

Mittags hab ich frisch ausm Garten gekocht, denn es wächst und gedeiht alles toll!
Also frischen Mangold reingeholt sowie Radieschen- und Rettichgrün.
Ab in eine Suppe..... Giftgrün und suuuperlecker! Mhmmmmm.
Perfekt für einen Fasttag, wie ich ihn gestern einlegen wollte. ^^ 
Vormittags und Nachmittags als der Zwischenhunger kam gabs einfach frischen Salat ausm Garten.
Mit einem leckeren Kürbiskernöldressing a la Lisa Pfleger. ^^
Schwiegermama hat dann ein paar frische Marillen vorbeigebracht.
Ich hätte sie mir noch nicht gekauft, denn ich hole sie mir immer wenn sie in der Wachau regional zu haben sind,aber gut.
Einem geschenkten Gaul schaut man nicht ins Maul. *ggg*
Also hab ich mit dem Sojajoghurt das noch da war, ein paar Nüssen und Datteln einfach ein Marillenmus püriert.
Ansonsten hab ich den gestrigen endlich wieder mal sonnigen Tag genutzt um von den herrlich duftenden Rosen zu retten was zu retten ist.
Ich hab ruck-zuck geerntet was ging, die vom vielen Regen braunen Blätter natürlich gut entfernt und den Rest im Dörrautomat getrocknet.
Was für ein Duft, ich sags Euch!
Das klappt total super und sobald sie rascheltrocken sind gehts ab ins Schraubglas zur Aufbewahrung.
Sei schmecken herrlich wenn man ein wenig davon z.B. in Smoothies mitpüriert.
Außerdem blühen sie herrlich nach.

1 Kommentar:

  1. oh was für ein schöner tag! und eine tolle Idee mit den Rosen im dörrautomat! ich kann mir gar nicht vorstellen so richtig, wie sie im smoothie schmecken, aber ich glaube dir, dass es toll ist!

    AntwortenLöschen