12.09.14

Vegan Wednesday Nr.107...

Da bin ich wieder, nachträglich zu meinem Vegan Wednesday-Post! ^^
Gesammelt wird diesmal HIER bei Cookie!
Bei mir wars diesmal ein Nachmittags-Arbeitstag, aber ich hab mir brav was vorgekocht.
Außerdem klappt es momentan endlich wieder mal toll und ich ernähre mich zur Zeit sicher zu 95% pflanzlich.
Das ist ja bei mir nicht immer so, schwankt immer mal und zu meinen hektischen/faulen Zeiten sind es auch mal nur 75% und beim Rest verfall ich ins Vegetarische.
Leider vor allem bei ungesundem Süßkram, wie süßem Gebäck, Kuchen, Muffins oder Teigen in denen dann eben Eipulver, Molkepulver und so Unsinn drin ist. *seufz*
Das ist echt mein absolutes Laster, dieses Zuckerzeug.
Darum freu ich mich umso mehr das ich seit einer guten Woche wieder sehr drauf achte, immer selber koche und sich meine elend schlimmen Heißhungerattacken aus Süßes nun auch verringern.
Dran bleiben heiß es also! ^^

Ups, ich komme vom Thema ab. *g*
Mein Tag begann mit Sojareismilchkaffee und Dinkelbrötchen mit Erdnussmus und selbstgemachtem Pflaumenmus.
Ich liebe es voll, mhmmmmm.
Leider auch bisserl Zucker drin, aber nicht so viel und immerhin dennoch vegan und wenigstens selfmade. ^^
Den Rest vom Mus und eine Pfrisichjoghurt hab ich für die Arbeit dann eingepackt.
Ein Semmerl hab ich dann noch mit Plfaumenmus genascht.
Mittags gabs dann einen Mix aus Hirse, etwas Dinkelreis, gebratenem Kürbis/Lauch/Gurke/Tomaten, was so übrig ist ausm Garten.

Zwei dieser tollen Kürbis hab ich aber am Flussrand wildwachsend gefunden!
Sehr lecker!
Der Rest wieder für die Arbeit.

Das war auch schon wieder.
Ansonsten werden wir heut abend bis morgen kinderfrei genießen (Mama-Omazeit) und morgen wohl zu einem neuen amerikanischen Burgerladen im Nachbarort gucken.
Es soll dort auch Falafel und Hummus geben, ich bin gespannt ob sich was für mich findet.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen