05.12.14

Vegane Käsesauce.... Beispiel

Pflanzliche Käsesauce ^^
 Zutaten:
glattes Mehl, ca.7 EL
etwas Pflanzenöl,
Wasser
Gewürze, frische Kräuter
etwas Pflanzencuisine, ca.50ml
evtl. oder wers Zuhause hat noch Hefeflocken oder veganen Parmesan
Zubereitung:
Einige Schuss Pflanzenöl in einen Topf geben, sodass der Boden grade so leicht bedeckt ist.
Etwas erwärmen und dann einige Esslöffel glattes Mehl dazurühren, bis alles krümelig wird.
Weiter erwärmen und kurz bevor es braun wird bzw. Farbe annimmt langsam ein wenig Wasser zugießen und mit dem Schneebesen ständig verrühren bis es eine ganz dickbreiige Masse ergibt.
Nun vom Herd nehmen und ein bisschen Pflanzencuisine unterrühren, bis die Konsistenz schön cremig ist, wie eine dicke Suppe.
ACHTUNG:
Es dickt noch etwas nach also ruhig eine Spur "dünner" machen.
Evtl. mit dem Pürierstab noch fein pürieren, falls Klümpchen drin sind.
Nun kann man das Ganze nach Belieben würzen:
Z.b.: Mit einer Prise Muskatnuss, etwas Pfeffer&Salz, oder etwas Curry oder 1EL Hefeflocken zugeben, oder ein bisschen Gemüsebrühwürfel reinkrümeln.
Frische Kräuter natürlich und wers zuhause hat kann auch etwas veganen Parmesan untermischen.
Das ganze ist natürlich superlecker für die oberste Schicht eines Auflaufs.
Aber auch zu Nudelgerichten passt die Sauce oder einfach als schnelle Jause zu Pellkartofferl.
Probierts ruhig mal aus!

1 Kommentar: