02.07.14

Vegan Wednesday. Nr.89...

Gesammelt wird diesmal HIER bei MucVeg!
Bei mir ein Teil meiner letzten Woche.
Wieder viel Salat, aber ehrlich gesagt ist der Punkt erreicht wo ich ihn langsam nicht mehr sehen kann.
Gestern musste ich eine riesen Schüssel abzupfen damit er mir nicht auswächst weil er schon zu dicht wird.
Die Hühner hats gefreut, aber ich finds immer so schade drum, doch außer mir iss bei uns niemand Salat und alleine komm ich nicht nach.
Hier mit Kartoffeln und Naturtofu.
Hier pur, mit Kapuzinerkresse und einem Schuss Balsamico.
Eine Farbenpracht!!!!!
Kaum wirds mal etwas kühler und regnerischer, hab ich keine Lust mehr auf "kühles" Essen oder Salat.
Das ist ganz arg bei mir, ich bin beim Essen sehr thermisch gesteuert merke ich.
Würde ich in einem heißen Land ohne Winter leben hätte ich glaube ich ohne Probleme rasch meine so sehr gewünschten Vorschwangerschafts-10-kilo weniger und würde die auch problemlos halten, weil ich dann keine bzw. kaum Lust auf Kohlenhydrate, Zucker&Co habe und nur von Salaten, Gemüse und Fruchtjoghurts leben könnte.
Also gabs beim Regenwetter letzte Woche mal Dünstgemüse mit Nudeln und Kapuzinerkresse.
Oder hier mein erster Gartenkohlrabi, gedämpft, mit Bohnen und Giersch, in etwas Kokosmilchsauce.
Die Gartenhimbeeren wurden mit etwas Sojajoghurt und Reismilch zum leckeren Drink.
Heute - ratet mal: regnet es! - und ich hab Kichererbsen, Dinkelreis und Zuckerschoten in Tomatensauce gemacht und frischen Giersch dazu geschnitten.
So, das wars... den anderen Teil der vergangenen Woche poste ich einfach mal so, damit die Bildauswahl nicht gar so schwer fällt. *ggg*

Fertige, vegane Getreidesalate bei Hofer!

Bei Hofer gibts hier bei uns seit einiger Zeit neue Fertigsalate im Kühlregal.
Ich hab mich sehr gefreut, auch wenns leider wieder viel doofe Plastikverpackung bedeutet, weder Bio- noch regional ist...
Ein gutes Angebot wenns mal schnell gehen muss - wunderbar tierleidfrei!
Nun kam ich erstmals dazu es auch auszuprobieren.
Püppi überredete mich noch bevor ich Zeit hatte Mittagessen zu zu bereiten auf den Spielplatz zu gehen, gleich nach Abholung vom Kindergarten nach der Arbeit um 14h.
Also Kind geholt, riiiesen Hunger im Gepäck und der Hofer gleich neben dem Kindergarten. *g*
Also hab ich das mal versucht, guckt:
Es gibt bei uns diesen hier - Bulgur mit Kidneybohnen.
Außerdem gäbe es noch Couscous mit grünem Salat drin.
Er war ganz ok, recht "pampig" irgendwie und die Portion war beinahe zuviel weil man schnell megasatt wird
Eine ziemliche Kohlenhyratdröhnung, mir fehlte eindeutig der Gemüseaneil.
Aber für den schnellen Hunger ganz ok.
Preis, naja €1,99.
Schön trotzdem, das man immer öfter die Wahl hat und vegan auch immer öfter deutlich deklariert wird.

01.07.14

Ausm Garten essen...

Jetzt gehts wieder so richtig los mit ernten.
Immer wenn ich Hunger hab, geh ich raus und hol mir ein Schüsserl voll kleiner Leckereien.
Das ist so ein Segen - und noch mehr als das!
Und endlich, endlich, endlich sind die Himbeeren im Garten reif!!!!
Yipiiiiieeeeee....
Herrlich! *schwelg*

Sommerspaziergang, Grillen bei Oma und Baykatzerl!

Kommt doch wieder mal mit auf unsere Spazierrunde.
Diesmal herrlich sommerlich!
Rüber zur Wiese... frisch gemäht.
Schöne Wellenlinien. *g*
Unser Liebling im Sommerkleid.
Das Getreide ist schon fast wunderbar reif.
Es sieht so wunderschön aus.
Sommer pur.
Doch macht es mich beinahe etwas wehmütig...
Weil mich diese Bilder bereits an Ernte denken lassen und danach ist ja wieder... bäh - Herbst.
Aber egal... erst mal zwischen den vollen Feldern toben!
Eindrücke einfangen...
Warme, wogende Augenblicke tanken.
Guckt mal....
Wilde Kamille!
Wow... ob dies ein Zeichen ist das die Felder da vielleicht nicht so gespritzt sind?
Was meint ihr?
Soll ich es wagen sie zu ernten und zu Tee zu verarbeiten? Hm....
Haferfeld....
Hatte ich lange nicht mehr gesehen.
Soo hübsch die wuseligen Ähren. hihi
Beschämt?
Wunderhübsche Farbtupfer!
Ich liebe Mohn einfach...
So hübsch...
Guck-kuck....
Das macht Spaß! *hechel, hechel*
Dann nahmen wir Odin letztens wieder mal mit zu meiner Mum.
Grillen war angessagt.
 Und Mini-Frauchen spiele ganz toll mit ihm. ^^
Ab die Post!!!!!
Und immer brav wieder bringen.
Derweil gießt klein Mimi sogar...
Fleissig fleissig.
Puh, irgendwann war dann sogar Odin mal müde. hihi
Es gib da auch eine winzigen, megasüßen neuen Haus-Mitbewohner bei der Nachbarin.
Guckt mal...
Ein zuckersüßes Baby.
Babyschlaf deluxe.... egal in welcher Position. hihi
Herrlich!


30.06.14

Johanniskrautöl...

... hab ich spät aber doch vorgestern noch angesetzt!
Normalerweise macht man das ja spätestens bis zum Johannitag, aber als ich dann beim Spazieren gehen diesen herrlichen, wild wachsende Johanniskrautpflanzerl entdeckte konnte ich nicht anders.
Also ein 3/4 Glas mit den Blüten gefüllt.

Diese mit dem Mörserstössel ein wenig zerstampft und dann mit gutem, nativem Olivenöl aufgefüllt.
An einen warmen, sonnigen Ort sellen, täglich schütteln und 2-3 Wochen durchziehen lassen.
Es müsste sich dann langsam rubinrot verfärben.
Gut gefiltert ergibt dies ein wunderbar heilsames Öl, das bis zu einem Jahr im Kühlschrank hält.