28.01.15

Karotten-Kartoffelauflauf, vegan

Vor einigen Tagen hab ich die letzen Karotten ausm Hochbeet geholt, damit es für den Frühling startklar ist.
Eine ganze Schüssel voll, total klasse!
Ich hab dreimal damit gekocht, einmal diesen Auflauf, einmal eine Gemüsesuppe und einmal einfach Nudeln mit geraspelten Zucchini und Karotten.
Genial.
Hier das Rezept für den Auflauf aus Lisa Pflegers Kochbuch.
"Vegan, Regional&Saisonal"
So einfach und so gut.
Kartoffeln hacheln, Karotten in Scheiben schneiden.
Alles in eine Schüssel geben und mit verschiedenen Gewürzen nach Belieben vermischen.
Ich habe noch ein Gläschen eingemachte Tomatensauce vom Sommer ausm Schrank geholt und alles gut vermischt mit Oregano und einem Sonnentor Gewürzmix.
Dann hab ich alles in eine Auflaufform geleert, glatt gestrichen und obenauf noch eine Schicht aus Kartoffelscheiben gelegt.
Aus etwas Mehl, Margarine, Hefeflocken und Reis-Sojamilch hab ich noch eine Art Käsecreme gemixt und draufgetan, ab ins Rohr und backen bis die Kartoffeln beim durchstechen weich sind.
Lecker!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen