28.03.15

"Voran"- senden...

Für die BGH2 Prüfung braucht man ja das "Voransenden" des Hundes, sowie das Bringen des Bringholzes.
Bisher hatte ich an eine BGH2 eigentlich nicht gedacht, weil wir eben diese beiden Sachen nie versucht haben und erst von Grund auf lernen müssen.
Doch letztens nach einer Besprechung in der Hundeschule habe ich beim Spazierengehen mit Odin einfach mal auf gut Glück versucht ob er sich während des dahinlaufens auf mein Kommando "Platz" auch in der Ferne hinlegt und siehe da, er tat es.
Also hab ich versucht aus dem "Fuß" heraus ihn mit "Voran" loslaufen zu lassen, was er auch tat und das Kommando war dann eigentlich das geringste - es funkte!
Guckt mal:

Wow, ich war echt baff und ziiiiemlich stolz auf meinen Jungen!!!
Wir sind mittlerweile echt so ein super Team und er weiß oft einfach sofort was ich von ihm möchte.
Es war zwar nicht so leicht das ganze nebenbei mit dem Handy zu filmen, aber ich wollte es gerne herzeigen.
Jetzt müssen wir nur üben das er wirklich solange geradeaus läuft bis mein Kommando kommt, denn manchmal legt er sich auf gut Glück von selber hin, nach dem Motto "Ich weiß eh was als nächstes kommt". hihi
Es wäre natürlich perfekt würde er sich in Laufrichtung hinlegen, aber das sind eigentlich 
Peanuts und gibt nur ein paar Punkte Abzug bei der Prüfung.
Da wir es eigentlich ja nur aus Spaß machen, ist das im Grunde egal, nur halt so als kleiner Ansporn für uns selber.
Das Bringen vom Bringholz klappt auch super.
Er bleibt brav neben mir sitzen, ich werfe das Holz, er wartet auf mein Kommando "Bring" läuft los, bringt es.
Aber sobald er bei mir vorsitzt lässt er das Holz fallen.
Er kann sich nicht setzen und das Holz gleichzeitig halten und erst bei meinem Kommando "Aus" loslassen.
Das ist unser einziger Knackpunkt, aber vielleicht schaffen wir auch das noch.
Dann wäre die BGH2- Prüfung tatsächlich schon möglich.
Mal sehen.... ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen