30.05.15

Aus dem Vorgarten...

Endlich wieder Margartihtenzeit. ^^
So schön kann das Unkraut Hahnenfuß sein. ^^
Einen Blumenmix krieg ich einfach nicht hin. hihi
Bei mir ist es zumindest in den schönsten Grüntönen schön, ehe es mal wieder blüht.
Zwischen Frühlings- und Sommerblühern ist da immer ne zeitlich große Lücke. 
Ich bewundere jeden der es schafft ein Beet so zu bepflanzen das abwechselnd und zeitversetzt, doch ständig etwas blüht.
Eine absolute Kunst!
Die einst so winzige Weide vorm Eingangstor ist nun schon so wunderschön und der absolute Mittelpunkt vorne.
Hier nochmal mein Grünbeet von der Seite. *g*
Ich mags trotzdem total und ich habe kaum Arbeit.
Kein Gießen, nur 3-4 mal in der Saison bissl rausrupfen und zupfen was zuviel wuchert.
Passt schon so.
Ohne Rindenmulch gehts halt leider nicht dort, weil es zu umständlich war früher das kleine Fleckchen dort extra zu mähen.
ER ist nicht sehr schön und eigentlich bin ich nicht sehr für sowas.
Aber naja, manchmal muss man Kompromisse eingehen und das vorne funktioniert es für uns so doch am Besten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen