22.05.15

Von rosa Kastanienblüten, hohem Gras und glücklicheren (?) Stieren....

Hier von den zuletzt sonnigen Tagen. *schwelg*
Direkt neben dem Fitnessstudio ist eine Flusspromenade, an der lauter Kastanien stehen.
Soooo wunderschön, die rosa blühenden sehen wirklich bezaubernd aus!
 Es sieht einfach toll aus und fühlt sich so majestätisch an wie sie teilweise über den Gehweg hängen.
Unter den schützenden Armen eines solchen Riesen durchzuschlendern ist ein herrlich inniges Gefühl, unbeschreiblich schön einfach.
Und hier noch vom Spaziergang mit Odin.
Auf der Wiese ist alles schon herrlich hochgewachsen...
Bald werden mir die Gräser und Blümchen wieder bis zum Hals reichen, ich liebe diese Zeit und freu mich darauf dann durchzuschlendern und mich an der Nasenspitze von Ihnen kitzeln zu lassen!
Odin verschwindet dann ja fast völlig darin und man sieht ihn meist nur durchs hohe Grad hüpfen.
Mein kleines Reh. *kicher*
Zum Abschluss noch ein Foto das ich bei der Golli meiner Kleinen aufgenommen habe.
Sie wohnen auf einem kleinen Berg, Hügel (?), jedenfalls ganz oben.
Ein Nachbar lässt bei Ihnen die Stiere und Kühe grasen und es sieht oft so herrlich idyllisch aus wenn die Kühe, sorry - Stiere im Hintergrund herumlugen und vorne ihr bezaubernder Steingarten....
Guckt mal, immerhin können die ihr kurzes Leben glücklich verbringen.

Sie sind sooo entzückend neugierig, total süß, manchmal legen sie sich in Grüppchen gemütlich in den Schatten eines Baumes ins Gras wenns ihnen zu heiß wird, manchmal schubbern sie sich an den Bäumen oder beschmusen sich gegenseitig.

Es ist schön sie oft zu beobachten und zu sehen was für unglaublich sensible, soziale Wesen diese Tiere sind!
Es ist sooo traurig das man ihnen dies nur gönnt um auf den Tellern zu landen, aber immerhin geht es diesen dort besser als manch anderen. *seufz*

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen