05.07.15

Autsch Odin!

Armer Odin.
Gestern früh gings ab zum Tierarzt, zum dritten Mal in den letzten 4 Wochen denke ich.
Es begann wohl mit Flohbefall, ständigem Kratzen und einem plötzlich stumpfem und struppigem Fell.
Nachdem es sich nach einer Entwurmung und Entflohung *g* nicht besserte, gabs noch ne zweite Flohkur. *seufz*
Gift in Hülle und Fülle für den Hund, aber was soll man machen.
Die Flöhe oder sonstiges Ungeziefer auf der Hundehaut sind nun definitiv verbannt, aber durch den fast 3 wöchigen ständigen Juckreiz hat sich eine arge Überreizung entwickelt und er hat sich gestern über Nacht wirklich wund gekratzt und am Hals ist nun ein eitriges, entzündetes Hautekzem.
Nun ist leider eine Antibiotikakur von nöten, lokal wie innerlich , außerdem Biotin und B-Vitamine fürs Fell und natürlich was gegen den argen Juckreiz der Odin zuletzt wohl wirklich fast verrückt gemacht haben muss.
Er zuckte bei jeder Berührung schon voll zusammen.
Außerdem heißt es nun Badeverbot wegen der offenen Wunde... herrje, der Arme und das bei der Affenhitze nun!
Aber gut, es wurde seit gestern sofort besser, kein oder kaum noch ein Kratzen und er wirkt nicht mehr so gestresst.
Das ist was... immer doof wenns gesundheitlich was hat, bei Mensch wie Tier.
Aber zum Glück hat sich die Befürchtung einer Futterallergie immerhin nicht bestätigt.
Auslöser können eben einfach Flöhe oder auch Ameisen oder sonstiges Ungeziefer-Getier gewesen sein und davon kam ja einiges zum Vorschein als beim Haus die Wände und Böden teilaufgerissen wurden und Odin war ja doch am längsten drin bis er zu uns in die Wohnung konnte.
Da begann auch die Kratzerei und der Haarausfall bei ihm, trotz ständiger Fellpflege.
Nun also mit Halstuch.
Hübsch nicht? 
Nun müssen wir natürlich Halsband und Leinenlos spazierengehen und ich bin ganz baff wie brav das klappt bei uns, trotz Hundbegegnungen!
 Wie sehr es das Vertrauen stärkt sich einfach drauf einlassen zu müssen und siehe da: es klappt.
Odin ist super zuverlässig.
Einfach toll.

Kommentare:

  1. Ach je, armer Odin. Wir wünschen dem braven Kerlchen ganz schnell gute Besserung :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Gute Besserung dem armen...

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen