09.08.15

Tanzrausch pur...

Wow.
Endorphine pur.
Zwei Abende war ich auf dem kostenlosen Musikfestival bei uns in der Nähe.perfekt und das Gewuselt und harmonische Geplauder der verschiedenen Leute jeglicher Altersgruppe war einfach zauberhaftes Flair!
Die Stimmung dort im Park ist ganz wunderbar, die warme Sommernächte einfach 
Es findest seit 15Jahren jährlich statt, wird ehrenamtlich finanziert und organisiert und in den nun sechs Jahren in denen ich hier in der Gegend zuhause bin habe ich nie hingefunden.
Welch Versäumnis!
Natürlich musste ich mich auch bisserl aufbrezeln.
Einfach weils Spaß macht sich mal etwas hübsch zu machen. ^^
Außerdem mache ich das sonst nie, ich bin eigentlich immer völlig ungeschminkt.

 Ich habe habe am ersten Abend einfach nur fast 6 Stunden durchgetanzt, mich durchfluten lassen und diese unglaublich lebendige Stimmung aufgesogen!
Gestern durfte dann mein Püppi erstmals Konzertfeeling erleben, sie hat sich in letzter Zeit plötzlich oft gewünscht auf ein Konzert gehen zu dürfen, da passte diese Ereignis zufällig natürlich perfekt. hihi
Sie muss irgendwo etwas gehört oder gesehen haben diesbezüglich und der Gedanke einer Bühne ließ sie nicht mehr los.
Nun sind zufällig dort anfangs auch viele Kinder mit dabei, so lange sie eben aushalten und ehe es wirklich zu laut und zu voll wird zu später Stunde.
So staunte Mimi bis fast 22h vor der Bühne, bewegte sich aber nicht unter all den Tanzenden, sondern stand starr in meienr sicheren Nähe, das Leben und das bunte Treiben um sie herum völlig gebannt bestaunend.
Was müssen das für unglaublich Eindrücke für ein viereinhalb Jähriges Mäderl sein, so eine fremde Welt vor sich zu sehen.
Aber sie wollte kaum Heim, war hundemüde doch wollte nicht gehen.
So brachte ich sie schließlich nachhause zu Papa und düste abermals hin, bis zur Sperrstunde tanzend!
Die Stimme einer Sängerin und die Musik der Band hat mich so sehr durchdrungen, das ich selbst während des Tanzens erstmals in meinem Leben eine komplette Gänsehaut hatte, es war der Hammer!
Welch ein musikalischer Rausch.
 Es war wie früher, als ich jung war *g* und viel unterwegs, nur besser, da ich die Musik ohne andere Einflüsse fühlen und leben konnte!
Barfuß tanzen, die Kraft der Erde, das Vibrieren des Bodens und der Musik spüren, frei sein in sich selbst, mutig im reinsten Ausdruckversinken, um des Augenblicks und des Fühlens Willen.
Entschuldigt, ich bin immer noch völlig im Glücksgefühlrausch, wirklich verrückt.
Es war das erste Mal seit meiner Schwangerschaft, seit nunmehr 5 Jahren das ich richtig in mir frei sein konnte, tanzen und einfach Musik in der Bewegung fühlen wagte.
Mit der Sicherheit ein wunderbares Mädchen zu haben, das zuhaue beim besten Papa der Welt wohlig schläft und ich danach heimkehren kann zu meinen Liebsten.
 Noch unbeschreibliche unendlich Male besser als früher, als man verloren und ein bisschen zu wild verzweifelt auf der Suche war.
Ich bin immer noch fast sprachlos von diesem Tanzrausch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen