04.08.15

Naturnah... auch ohne eigenen Garten

Um alte Blogzeiten aufleben zu lassen möchte ich Euch Naturbilder zeigen, die ich jetzt eben nicht mehr im eigenen, sondern in anderen Gärten oder auf Wegen mache, an denen ich entlang spaziere.
schließlich gibt es so gut wie überall wunderschöne Blumen und Gewächse zu bewundern.
Trotzdem vermisse ich meinen Garten und Pflanzen darin so sehr... *schnief*
Die Blume hier fotografierte ich beim Ausflug mit Mimi im Tierpark.
Das hier ebenso.
Eine Wespen- und Bienenweide!
Die Bilder nun sind aus Mamas Garten, der ein wahrer Traum ist!
Hibiskusblüten...
Sie lässt die Kräuter für die Insekten blühen, die sie fleißig besuchen.
Hm... ich glaub das sind die Oreganoblüten. *grübel*
Aber die sind doch normal lila oder?
Die hier sind weiß. Hm.
Sonnenhut. Love it!
Nochmal der Oregano...
Ein wunderhübsch zart blühender Strauch, der völlig von kleinen Fliegen umschwirrt war.
Mama war ganz erstaunt, sie wusste nicht das er so blüht.
Das rote Gras da vorne mag ich voll.
Ein schöenr Blickfang.
Der alte Kirschbaum, der innen mittig mittlerweile komplett hohl ist.
Oben in der Mitte, wo sich die dicken Hauptäste teilen, kann man nach unten reinsehen!
Da haben sich nun auch ein paar Hornissen eingenistet.
Davon kommen Fotos in einem extra Post. ^^
 Oregano und Salbei, schöne Blattfarben- und Blütenkombi.
Neben unserem jetzigen Wohnhaus gibts auch ein Beet mit einigen Blühern.
Jemand vom Haus hat das angelegt und pflegt das-
Zauberhaft das Rosa vor den Margarithen.
Und gestern beim wandern entdeckte ich auch knallige Blumenfarbkleckse.
Weiß aber nicht wie die gelben heißen.
 Wie kleine Palmenbäumchen.
 Weißer Sonnenhut im Roten.
Dieses Schilf wuchs am Zaunrand eines Gartens!
Ich liebe diese flauschigweichen, braunen Dinger...
Wie heißen die denn nochmal?
Es erinnert mich so an meine Kindheit.
Da waren die auf so typischen 70er Jahre Vorhängen bei uns in der Wohnung wo ich aufgewachsen bin drauf. hihi
 Das war so markant das sie mir ewig dadurch in Erinnerung bleiben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen