27.08.15

Vegan Wednesday Nr.152... Sommermodus

Wieder mal ein vegan Wednesday im Sommermodus.
Wieder ein Wochenrückblick von meinen veganan Speisen.
Guckt hier bei petzi von From Veggie to Vegan! 
Sie macht sogar ein tolles Gewinnspiel mit zwei Büchern als Gewinn!!!!!!
Ich trinke nun seit ca.3 Wochen jeden Tag zwischen 2,5 und 3,5l Wasser mindestens.
Eigentlich ohne Probleme, aber dazu schreibe ich in einem extra Beitrag mehr.
Ich muss dazu sagen das ich zuvor notorischer Nichttrinker war und täglich vielleicht 1-2Gläser Wasser hinbekommen hab.  
Wahnsinn was das ausmacht!
Mittlerweile ist es ganz normal geworden und ich krieg schon nach kurzer, flüssigkeitsloser Zeit automatisch schrecklich Durst.
Aber zurück zum Thema. ^^
Ich habe nun wieder öfter Müsli gefrühstückt.
Herrlich.
Immer mit 4 EL einer Flockenmixbasis (Dinkel-Maiaferflocken, Dinkelpopps und Mohn drin).
10 Minuten eingeweicht in etwas Sojamilch.
Dann verschieden gepimpt.
Hier mit Äfpeln, gepopptem Amaranth, Heidelbeeren und Mandeljoghurt.
Oder hier mit Leinsamen, Sonnenblumenkernen, gepopptem Amaranth, Kokosjoghurt, Birnen und Banane.
Jedes mal bisschen anders, je nach Lust und Gusta.
Dann gabs mal Zucchini-Kartoffelauflauf mit Tomaten.
Gegessen als Picknick aufm Spielplatz mit Püppi.
Ich nutze überhaupt nun oft schöne Tage um das Essen einzupacken und mit Mimi irgendwo hinzufahren oder einfach draußen auf der Wiese zu essen!
Nudeln mit Zucchini-Käsesauce. ^^
 Kürbis-Zucchininudeln. ich hatte mal seit langem paar absolute Nudeltage. hihi
 Zucchinischnitzerl mit Erbsenpüree.
(Ich hab viele Gartenzucchinis von Freunden bekommen. *ggg*)
Pancakes mit meiner letzten selbstgemachten Marmelade (Zwetschge) *schnief*
 Mhmmmm....
Aktuell hab ich mir auch grade zwei Bücher von Brendan Frazier bestellt und an einem Tag verschlungen.
Seine Worte, das es im Grunde bei unserer Ernährung um nichts anderes als die zugeführten, leicht und ohne viel Aufwand für den Körper aufzunehmenden Nährstoffe geht (nicht um Kalorien!) machen absolut Sinn für mich und haben mich sehr inspiriert!
Ich werde versuchen nach und nach mehr Rezepte von ihm einzubauen und so auch wieder Getreide wie Nudeln, Reis ect. redzuieren.
Nicht wegen der Kohlehydrate, sondern wegen der Nährstoffeffizienz.
Ich werde sicher noch mehr darüber berichten!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen