05.08.15

Zauber der Kindheit...

Diese Zuckerstangen! hihi
Erstmals seit Eeeewigkeiten hab ich wieder mal eine gekostet, ich denke seit meiner eigenen Kindheit nicht mehr, weil Mimi nun ihre erste "erjammert" hat und ich dem bevorstehenden Zuckerschock nachgegeben habe. *lacht*
Diese Brausedinger, wie haben wir sie geliebt.
Und ich habe doch tatsächlich meine Mama gefragt ob ich als Kind auch im Sommer täglich bei schönem Wetter ein oder mehrere Eis gegessen habe wie Mimi? hihi
Was soll man machen bei diesen lachenden Kindergesichtern die vor Glück und Gaudi überschwelgen beim Eis schlemmen!!!!
Ohne dabei einen Gedanken an Zucker, ungesunde Kohlenhydrate oder zuviel Süßes zu verschwenden, sondern den puren Genuss so sehr auskosten, das die Lebensfreude alles andere völlig überstahlt. ^^
Und kudernd hüpfen sie über den Rasensprenkler und ich muss dran denken welch pures Vergnügen die alte Zinkwanne auf dem Bauernhof meiner Urlioma uns im Sommer bereitet hat, wenn sie draußen auf der Wiese stand und ich mein Meerschweinchen drin schwimmen lassen durfte.
Und herrlich, wenn man vor wunderbarer Sommerfrische bibbernd auf dem Handtuch sitzt, Nackerbazi und so herrlich frei und unbefangen wartend bis man trocken genug ist um sich wieder vom Wasser die Lippen blau färben zu lassen.
Hach, im Kind sein schwelgen.
In vollen Zügen.
Ein Sommer der aus jedem Augenblick gefühlte Unendlich viele macht!
Und mein Herz aufgeht weil ich durch Mimi Erinnerungen wiedererlebe, die ich so seitdem nie mehr vor Augen hatte!
Welch Zauber...

Kommentare:

  1. Jaaa die Zinkbadewanne.. die größte Freunde im Omisommer damals 😀. So wie du schreibst klingt mir so, als ginge es dir wirklich wirklich gut! Ich freue mich so für dich . Habt noch einen schönen Sommer und genießt die Zweisamkeit
    herzlichst Sophie

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  3. Da kommt es gewiß auf ein gesundes Maß an. Wenn man Süßigkeiten ganz verbietet, werden sie es später erfahrungsgemäß heimlich tun. Man sollte vielleicht nicht immer und allem nachgeben und schon auch auf die Gesundheit achten, denn bei zuviel Zucker kann es leicht Bauchweh und böse Verdauungsstörungen geben.
    Eine herrliche Zeit, die Kinderzeit ... sie kommt nie mehr zurück und man muß sie genießen, wann irgendwie man es kann.
    Ich wünsche Dir mit Deiner Kleinen glückliche Tage.

    Alles Liebe
    Sara

    AntwortenLöschen