23.08.15

Zucchini-Kartoffelauflauf, vegan...

Zutaten:
ca. 500g festkochende Kartoffeln
ca. 500g Zucchini
1/2 Zwiebel
ca-6 kleine Eitomaten
TL Pflanzenöl
150ml Pflanzensahne/cuisine 
etwas Salz und Kräuter de Provance
Für die Sauce:
ca. 6EL Mehl
ca.2 EL Pflanzenöl
ca. 300ml Sojamilch
2 EL Hefeflocken
2 EL Mandelmus
1TL Estragonsenf
Prise Salz und Gewürze
Zubereitung:
Den Backofen auf ca. 180° Ober-Unterhitze vorheizen.
Die Auflaufform mit etwas Pflanzenöl einölen.
Die Kartoffeln (evtl.vorher schälen) und die Zucchini waschen, in dünne Scheiben schneiden und abwechselnd in die Auflaufform schlichten.
Mit etwas Salz und den Kräutern würzen.
Für die Sauce das Öl in einem Topf erhitzen, den Topf von der heißen Platte wegnehmen - das Mehl hinzugeben, dann langsam die Sojamilch beifügen und langsam mit einem Schneebesen gut verrühren, bis keine Klumpen mehr sind.
Alle ganz kurz aufkochen lassen, sobald es blubbt wieder vom Herd wegnehmen!
Rasch den Senf, das Mandelmus, die Hefeflocken, die Gewürze und Prise Salz dazumischen, gut verrühren.
 Die Konsistenz sollte dickcremig sein, man muss hierbei die Flüssigkeitsmenge etwas variieren da das ganze noch nachdickt und man z:b bei Dinkel- oder Vollkornmehl auch etwas mehr Flüssigkeit benötigt. 
Nach Wunsch auf die Kartoffeln und Zucchinis noch ein paar kleingeschnittene Tomatenscheiben und 1/2 Zwiebel in Scheiben legen  und die Pflanzensahne über das Ganze gießen.
Nun die cremige Sauce ein wenig über dem Gemüse verteilen.
Für ca. 40- 50Minuten ab ins heiße Backrohr damit bis das ganze schön goldbraun ist und das Gemüse durchgegart (Stichprobe mit einer Gabel machen!).
P.s.: Das Rezept hab ich HIER bei Einfach-Schnell-Gesund-Vegan entdeckt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen