06.09.15

Abschied vom Sommer...

Schön waren sie, die letzten Sommertage und in vollsten Zügen haben wir sie genossen.
Ein wohl letzter Rückblick an die letzten 30 Grad Tage und nun auf in einen funkelnden Altweibersommer, 
Hier eine kleine Radrunde mit Püppi und Odin.
Ich liebe es mittlerweile Himmelsbilder zu fotografieren.
Schade nur die ausgelaugten Böden zu sehen.
Auch vor der Haustür, direkt am Land.
Das ist eben unsere Landwirtschaft. *seufz*
Da brauch ich nicht nach Amerika, auf die noch extremeren Monokulturen blicken, auch unsere kleinen, heimischen Felder sind größtenteils leblose, leere, verarmte, missbrauchte und unnatürliche Untergründe. 
Warum glauben wir nur das auf solchen toten Böden nährende Lebensmittel gedeihen können?
Es macht mich traurig das solch ein Anblick als ganz normal hingenommen wird.
Zwischenstopp zum Rad reparieren. *g*
Gemeinsame Wege...
So herrliche Abenddämmerungen erlebten wir heuer.
Odin war so happy wenn wir am Wasser waren.
Und wir ebenso.
Hier ein wunderbarer Morgen am letzten heißen Sommertag, früh vormittags gleich raus an den Fluss.
So liab!
Knabberknozen...
Es gab auch frische Kieseluppe, laut Püppi extra für mich mit Pflanzenfleisch. *kicher*
Ab ins kühle Nass - Platschschsch!
Brrr... dabei war das wirklich sehr erfrischend.
Und hier unser vorgestriger Spaziergang.
Kaum war eine "Regenlücke" hab ichs genutzt und bin raus.
Tolle Himmel!
Noch letzte Maisfelder.
Schon eine hübsche Landschaft die wir hier überall vor der Nase haben. ^^
Obstbaumwiese.
Das Licht kämpft sich durch und schiebt sich an schweren Wolken vorbei.
Kurz rasten und dann ab nachhause bevors wieder nass wird. *seufz*
Hab ich schon gesagt das ich Regen überhaupt nicht mag.
Ich hasse es wenn ich im Regen raus muss. ^^

Kommentare:

  1. Ach, was für herrliche Fotos einer wunderschönen Zeit :-D Danke fürs Mitnehmen auf diesen tollen Ausflug.
    LG, Caspers Frauchen ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo MamaMia,

    ja irgendwie wars schon klar das der Sommer jetzt zu Ende geht. Aber ich hab ehrlichgesagt kein Problem damit. Ich mag auch die Regentage die sich hin und wieder dazwischen schieben.... unser Galgo allerdings nicht der hasst den Regen genauso wie Du.

    Aber ich mag den Herbst. Die Natur kommt zur Ruhe man selber konzentriert sich wieder ein wenig mehr auf sich. Die Natur verfärbt sich...... alles wunderschön !!
    Und ab Dienstag soll ja der Altweibersommer wieder kommen. Kopf hoch......

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen