03.09.15

Vegan MoFo... Tag 3

 HIER beim Vegan MoFo lautet das heutige Thema: 
"Quick, easy und delicious"
Also schnell, einfach und köstlich. :-)
Sehr schön.
Da gabs dann bei mir heute ganz fixe Zucchinnudeln in Mandelmus-Zitronensauce.
 Angelehnt an ein Rezept aus dem Buch von Brendan Brazier, aber noch mehr vereinfacht.
 Zutaten:
2 mittelgroße Zucchinis
1 kleine Zwiebel (oder stattdessen auch ein wenig frischer Lauch)
1 EL Pflanzenöl
1 voller EL Mandelmus
2 gute Schuss Pflanzenmilch (bei mir Kokosmilch, hatte ich grad da) 
etwas Salz, Pfeffer
Saft einer Zitrone
Kräutermix nach Belieben
Zubereitung:
Die Zucchinis waschen und mit dem Spiralschneider in Spaghettinudeln verwandeln. *g*
In ein Sieb in die Abwasch stellen und mit kochendem Wasser kurz übergießen.
In einer Pfanne das Öl erwärmen und darin die würfelig geschnittene Zwiebel glasig dünsten.
(Oder den Lauch)
Das Mandelmus, die Gewürze, Salz, Pfeffer und die Pflanzenmilch dazugeben, sofort vom Herd nehmen und alles gut verrühren bis es andickt.
So sieht die fertige Sauce in der Pfanne aus: 
(Es sind ein paar kleingeschnibbelte Zucchinistückchen drin)
Dann den Saft der frischen Zitrone dazugeben und die Zucchininudeln in der Sauce schwenken.
Einige Minuten durchziehen lassen und frisch servieren!
Ein leichtes und dennoch wunderbar sättigendes Gericht, für das man kaum was braucht.
Es ist schnell gezaubert, hat kaum Kohlenhydrate und die Zucchini bleiben beinahe roh, behalten dadurch die meisten ihrer wertvollen Inhaltsstoffe und sind schön knackig.
Das Gericht ist wunderbar basisch und ausgleichend und durch das Mandelmus auch sehr nährstoffreich.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen