08.12.15

Durchatmen...

... kann ich jedesmal wenn ich nach der Arbeit endlich mit Odin spazieren gehe(n muss).
Ein bisschen zwingt er mich zu meinem Glück, denn nur durch ihn raffe ich mich auf und dann tut es jedesmal so unglaublich gut die Natur zu spüren und die reine Freude des seins zu erleben.
Egal ob Matschwetter, Nebel, triest bewölkter Himmel, irgendwie ist immer etwas wunderschön, völlig egal welcher Tag oder welches Wetter ist.
Und diese Freude in seinen treuen Augen.
Tarnfarben hat er ja auch. hihi
Bei unsrer neuen Spazierrunde ist ein wunderschöner Buchenwald der sich absolut magisch anfühlt.
Andere Perspektive. ^^
Schnüffelnase!!!!!
Und was für eine...
Kaum zu sehen in all den Naturtönen, gut versteckt.
Jagdinstinkte.
Und dem Ball hinterherjagen.
Odins Highlight!
Los gehts...
Action...
Dann zum Glück eine große Pfütze zum Durststillen in der traumhaften Abendsonne.
Was für eine Energie.
Schlabbermäulchen. hihi
Tja, es geht nachhause Junge.
Nur noch ein bisschen Mäsuejagen.
Ein Powerpaket ist Odin, so gemütlich er auch oft stundenlang knozt, so schnell ist er auf hundert und fetzt über Wiesen und stromert schnüffelnd durch Wälder.
Und die Energie die ich dort draußen jedesmal auftanken kann, es ist unglaublich, denn sie iszt ständig da, man muss sich nur drauf einlassen und all das schöne spüren können!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen