09.01.15

Veganes Winteressen...

Hier mal ein kleines veganes Winter-Allerlei der letzten Tage.
Yummy...
Zum Frühstück in Soja-Reismilch eingeweichter Flockenmix, mit frisch gemahlener Vanille, gehackten Nüsen und Apfelstückchen.
Apfel-Rotkraut mit Kartoffeln und Senfsprossen:
Ich liiiiebe Rotkraut einfach und kann das wirklich oft essen oder auch mal den ganzen Tag nix anderes. hihi
Winterlicher Obstsalat aus Birnen, Äpfeln, Mandarinen, paar Rosinen und Cashewnüssen.
Vogerlsalat mit Balsamico und gebratenem Kürbisgemüse!
Love it!!!!
Einfach herrlich an einem nass-kalten Tag: 
Eine Simple Zwiebel-Karottensuppe.
Dinkelreis-Kürbismatsch, mit Currygewürzen und Kurkuma. *grins*
Obstteller aus Äpfeln, Birnen, Bananen und Cashews.
Heute Dinkelreis mit Kürbis-Ingwergemüse.
Und grad eben gezaubert:
Selbstgemachte Sesamchips, in etwas Olivenöl im Ofen gebacken.

07.01.15

Use Up Along 2015: Meine Bestandsaufnahme

Hier bei twoodledrum findet ihr alle Infos und den genauen Ablauf der Aktion.
Es geht darum Vorräte aufzubrauchen statt immer nur anzuhäufen.
Oben meine Gewürze & links paar Tees, unten Trockenzutaten
 Ich mache zum ersten mal mit, ganz spontan eigentlich aber letztes Jahr habe ich die Aktion bereits auf vielen vielen Blogs die mitgemacht haben verfolgen können.
Erst schien es mir irgendwie zu aufwändig oder so, keine Ahnung, doch gestern Abend überkam es mich und ich schrieb auf was ich so zuhause habe.
Ich hatte eigentlich oft mal das Gefühl das ich mehr aufbrauchen möchte, aber irgendwie kauft man dann doch immer wieder nach Lust und Laune einfach nach.
Und ich war echt baff wie lange die List schließlich wurde.
Nun sitze ich hier mit der Erkenntnis das ich locker über einen Monat nichts kaufen bräuchte außer viel. mal ein frisches Brot oder ein bisschen frisches Wintergemüse.
Das heißt mehr als 10€ pro Woche dürfte ich nicht brauchen und so nehme ich mir das nun im Sinne dieser Aktion auch vor und mach mich an die Vorratskammer bis Februar.  ^^
Heuer gibt es bei der Aktion auch noch verschiedenen Challanges an bestimmten Tage, seht bei der Infoseite auf Twoodledrum nach, ich werde da wohl spontan entscheiden ob ich bei einer mitmache oder nicht, je nach Zeit und Laune.
Hier ein Teil meiner Tees...
Hier meine Bestandsaufnahme:
- 2 große Dosen Müsliflockenmix
- veggie Leberaufstrich
- 1 Pkg. Sojaflocken
- 1 Glas Maisflakes
- 1 1/2 Pkg. gepoppter Amaranth
- 1/2 Dose Kaffeebohnen 
(Bin in nur zu faul sie frisch zu mahlen obwohl ich eine kleine Mühle habe und kaufe mir lieber nun immer gemahlenen Kaffee ^^)
- 1 Dose Kichererbsen
- 1 Pkg. griffiges Weizenmehl
- 2 Gläser Leinsamen
- 1 Glas gelbe Linsen
- 1 Glas Sonnenblumenkerne
- 1 Glas Nussmix
- Reste der veganen Weihanchtskekse 
(Bin grad schon dabei die zu verbrauchen *g*)
- 2 Pkg. getrocknete Spalterbsen
- 3/2 Pkg. getrocknete rote Bio-Bohnen
- 1 Pkg. getrocknete Bio-Berglinsen
- 1 Pkg. Weizenkleie
- 1/2 Brotbackmischung
- 1 Pkg. Weizengriess
- 2 Pkg. Sauerkraut
- 1 Tofu natur + 1 Rüchertofu
- 2 Dosen Kokosmilch
- 1 Glas Apfelmus
- 1 Pkg. rote Rüben servierfertig
- 1 Chinakohl
- 1 Kürbis
- 1/2 Rotkraut
- ca. 4kg Kartoffeln
- 2kg Zwiebeln
2 Pkg. Dinkelreis
- 1 Pkg.Quinoa
- 2 Gläser Trockensojamedaillons
- 2 Trockensojafilets
- 1 Pkf. Fertigkartoffelpürre
- Dose getrocknete Petersilie
- Tees, viele viele Tees! Hilfe ^^
Die Honey Wheats gehören meinem Liebsten.
Tiefkühler:
- 2 kg Brot
- 5 Pkg. Himbeeren (Garten)
- 2 Gläser Kohlrabi (Garten)
- 1 Glas weiß nicht was ???? 
Irgendein Püree, schätze Kohlrabi, hihi
- 2 Pkg. Bio-Blattspinat
- TK-Gemüsemix
- 1 Glas Krautsuppe
- 2 Gläser Bohnen-Mais-Eintopf
- 2 Gläser Mangoldsuppe
- 1 Pkg. Eierschwammerl (von einer Nachbarin gesammelt)
- 1Pkg. Steinpilze (ebenso von der Nachbarin)
- 4 Gläser + 2 Pkg.Mangold (Garten)
- 1/2 Pkg. Blattspinat Minis
 - 2 Gläser Asiasalatklein, zum Würzen (ausm Garten 2013)
- 5 Gläser Mangoldpüree von 2013! (Garten)
- 2 Pkg. Himbeersauce (Garten)
- 1/2 Pkg. Soja-Vanilleeis
- 1 1/2 Flaschen Leinsamenöl
Das hier hab ich draußen im kühlen Vorhaus-Schrank.
Unser zweiter Kühlschrank sozusagen. *grins*
Uffff...... 
Der Wahnsinn was das so zum Vorschein kommt oder?
Ich glaub 2-3 Sachen hab ich noch vergessen, die trage ich gegebenenfalls noch nach.
Na dann schaun wir mal was sich so aufbrauchen kann demnächst.
Mit einigen weiß ich nicht so Recht, die Weizenkleie und die vielen Leinsamen...
Hm, leider bin ich doch nicht so der Müsliesser.
Und der ganze Mangold, puh...

04.01.15

Besuch beim Kasperl....

Eine besonders schöne Geschenksidee zu Mimis Geburtstag war ein Gutschein für einen Kasperltheaterbesuch in Linz, mit meinem Patenkind und seinem Brüderchen!
Gestern war es dann soweit, wir besuchten sie, fuhren mit der Straßenbahn in die Stadt und es ging ins Kuddelmuddel Kindertheater.
Ein Spaß für die Kinder und sogar ich fands einfach total süß.
Ich versank ganz in der Kasperlgeschichte, man vergaß völlig das alle Figuren von einer Person gespielt wurden.
Ein absolut zauberhafter Flair dort.
In der Straßenbahn hatten die Kids eine ziemlich Gaudi.
Vonwegen ordentlich und sicher auf dem Platz sitzen oder sich einfach nur stillstehend festhalten, nix da!
 Der Schein trügt... 
 Es wurde rumgekraxelt, trotz mehrmaliger Ermahnungen und bitten Mimi möge sich doch hinsetzen oder festhalten beinahe schon rumgeturnt.
Es wurde geblödelt und Unsinn gemacht, Straßenbahn war nur eine andere Art von Spielplatz in dem Moment.
Rundherum saßen also Leute, in ihrem alltäglichen Trott versunken, auf dem Weg zur Arbeit oder eben nachhause, böse Blicke trafen mich immer wieder, besonders von einer älteren Dame.
Ich konnte regelrecht fühlen wie sie dachte "Wie die sich aufführen... Keine Erziehung... Muss das denn sein... die lassen den Kinder ja alles durchgehen..."
Dabei störten die Kinder niemanden direkt, kletterten halt ein bisserl rum oder wollten eben nicht auf dem Sitz, sondern auf hohen Plastikteil zwischen den Sitzen sitzen.
Naja... wir beiden Mamas hatten schließlich eine ziemliche Gaudi, bei dem Versuch alles im Rahmen zu halten und zu vermeiden das sich eines der Kids kopfüber von den Haltegriffen schwingt. *lacht*
Das einzige wirkliche Theater hatte ich mit Mimi mitten in der Stadt, weil sie mir partout beim Straßenüberqueren nicht die Hand geben wollte und das dann in ein lautstarkes Drama ausartete.
Ebenfalls begleitet von vielen verständislosen Blicken der Leute, die allesamt wohl nie Kinder hatten.
Jedenfalls hat mich das einige Minuten sämtliche Nerven gekostet, weil Mimi mir zwischen Straßenbahn und Straße trotzig und laut heulend davonmarschierte und es gab für Mimi dann leider kein Spielzeug bei einem bekannten Fast-Food Kette.
Sowas ist schwierig für mich, ich sehe da halt ständig die Gefahren und habe Angst das sie in ihren vertrauensvollen Leichtigkeit irgendwo zwischen Straßenbahngleis oder Fahrbahn geraten könnte.
Dennoch war es ein wirklich toller Ausflug, DANKE für diese zauberhafte Idee....
Anschließend gabs schon wieder eine nachgeholte Bescherung... unglaublich wo das Christkind überall seine Packerl verteilt.
 Ein "Wieso-weshalb-warum" Vorschulbuch gabs noch für Mimi, sowie ein Magnetspiel und den Duplo Müllwagen.
Sogar für mich gabs unter anderem noch ein schön verziertes Stoffsackerl vom Patenkind+Bruder.
Ganz nebenbei hat das Auto meines Liebsten wieder mal einen Defekt sodass wir getrennt heimfahren mussten, weil wohl die Karte zum starten plötzlich nicht mehr funktionierte und er daher durchfahren und das Auto nirgends mehr abstellen konnte.
Entweder liegts an der Elektronik oder am Lesegerät, jedenfalls gelobt sei ein simpler, guter alter Autoschlüssel! *seufz*