22.08.15

Friday-Flowerday 33/15...

So... mein flowery Friday.
Mein zweiter. ^^
HIER bei Holunderblütchen 
wird übrigens gesammelt und ihr könnt mehr darüber erfahren!
Diesmal wieder "nur" paar Margarithen und Goldruten, außerdem paar Gräser weil die grade alle so wunderbar in Blüte sind.
Sind die einzigen die hier bei uns vorm Wohnhaus noch ein wenig blühen und ich nehm immer einfach ein paar mit wenn ich mit Odin rausgehe.
 Ich konnte mich noch nicht durchringen bisher extra Blümchen zu kaufen, weiter weg im Umkreis hab ich aber auch noch nicht groß geguckt wo es was zu pflücken gibt.
 Mal schauen wie das noch wird, denn es ist schon sehr wohltuend immer ein paar wenige frische Blumen im Raum zu haben.

21.08.15

Pancakes mit Pflaumenmarmaelade, vegan...

Mein letztes, selbstgemachtes Gläschen Marmelade vom letzten Jahr. *schnief*
 In der Wohnung hab ich hier für einfach zu wenig Platz, für die ganzen Einmachutensilien, -zig Gläser, Gelierzucker usw.
Alle Kastl sind einfach bummvoll.
Aber irgendwann wird die Zeit wieder kommen wo ich selber anbauen, ernten und einmachen kann, ich fühle das. 
Darum ist alles gut so wie es ist. ^^
Zutaten:
Weizenvollkorn und Dinkelmehl, je 1/2 Tasse ca.
Pflanzenmilch, auch ca. 1Tasse
1 Schuss Agavendicksaft
Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel geben, nach und nach die Pflanzenmilch dazugeben (bei mir Mandel- und ein Teil Sojamilch) und immer gut verrühren.
Wenn der Teig relativ flüssig ist alles ca. 5Minuten ziehen lassen.
Dann in einer Pfanne kleine Pancakes beidseitig ausbacken und mit Marmelade nach Wunsch servieren!
Immer wieder lecker und so simpel.
Soulfood halt für diese wettertechnisch trüben Tage.

20.08.15

Kleiner Vorgeschmack....

.. ich stöbere nämlich gerade in Odins Fotos, es sind gefühlte Tausende von seiner Welpenzeit bis jetzt.
Ich möchte einen Früher-Heute Post machen, außerdem für ein Fotobuch aussortieren.
Guckt mal hier, ich kann Euch diesen kleinen entzückenden Vorgeschmack einfach nicht vorenthalten, zum dahinschmelzen niedlich.
Bald mehr wenn ihr wollt ^^

19.08.15

Milchreis, vegan...

Mhmmmm....
HIER bei Leckeres in vegan entdeckt und endlich nachgekocht. 
Zutaten: 
(ich habs ein bisserl abgewandelt, je nachdem was ich grad da hatte)
500ml Mandelmilch (statt Reismilch, es geht jegliche Pflanzenmilch)
150g Rundkorn- oder Risottoreis
250ml Hafercuisine (statt der Dose Kokosmilch)
250ml Kokosjoghurt
4 EL Agavendicksaft (statt 3EL Rohrzucker)
1 Prise Zimt, etwas gemahlene Vanille
3Nektarinen, 1 Banane
Zubereitung:
Die Pflanzenmilch mit der Hafercuisine, dem Rundkornreis, dem Agavendicksaft, Zimt und Vanille aufkochen.
Bei kleiner Hitze und unter Rühren ca. 40Minuten köcheln lassen bis er weich und cremig ist und die meiste Flüssigkeit aufgenommen hat.
Vom Herd nehmen und das Koksojoghurt einrühren (nicht mehr aufkochen, sonst flockt das Joghurt aus!).
Nun die Banane und die Nektarinen schälen und gut pürieren.
Alles in ein Glas schichten und mit etwas Sonnentor Blütenzucker bestäubt servieren!
Mhmmmm.. schmeckt auch kalt superlecker.

17.08.15

Sonnentor-Visionen !!!!

Hab ich mitgenommen von unserem Kräutertag in Sprögnitz.
Leider fast ein bisserl zu heiß, gerne hätte ich noch viel mehr angeschaut und mit Püppi erlebt.
So viele Düfte, so viele Eindrücke, soviel kulinarisches, am liebsten hätte ich so vieles probiert und noch viel mehr. hihi
Richtiges Handwerk.
Verpackte Schätze!
Einmal jedes dieser Bücher bitte.... *schwelg*
Ich liebe die Sonnentor-Aufmachung einfach :-)
Wunderschöööön....
Die Farben und Bilder strahlen soviel Lebensfreude aus!
Durch Zufall kam ich zu einem Vortrag vom Sonnentor Gründer Johannes Gutmann selbst, Mimi führte mich mit ihrer Neugier in den Saal.
Ein sehr inspirierender Mensch!
Sein Vortrag und seine Worte haben mich ziemlich geflasht... ich wünschte es würde mehr Menschen geben die trotz eines Unternehmens mehr bewegen und schaffen wollen als nur Geeewinnmaximierung.
Die sich als Teil des Ganzen, als Teil eines Kreislaufes sehen und nicht versuchen aus diesem auszubrechen.
"Sei glauben alle sie kennan s"Geld fressen, aber kana kauns fressen!" 
Tolle, ehrliche Worte. hihi
Menschen, die trotz Erfolges glaubwürdig und ihrem Herzen treu bleiben und einem so wunderbare Visionen mitgeben!
Vegan backen&kochen war auch vertreten... überhaupt viele vegane kulinarische Genüsse!
Hach, shopping Paradies für mich!
Hilfe.. einmal alles bitte! *ggg*
Dann gings endlich zum spielerischen Teil für Mimi.
Erst noch kurz ein Abstecher ins Bio-Restaurant.
Herrlich, hab ich noch nie gesehen sowas... das macht das ganze einfach glaubwürdig.
weil an so viele Kleinigkeiten gedacht wird. Regewasser Toilettenspülung - Toll!!!!!
Süß.. mal eine andere WC-Beschilderung. ^^
Tolles Ambiente.
Endlich entdeckten wir Mimis heißersehnte Schminkstation!
Da waren Visagisten am Werk und es gab soo zauberhafte Schmetterlinge und Glitzerfeenmotive.... 
Aber nein, Püppi wusste sofort sie will was gruseliges, mit dunklen Lippen - unbedingt!
Ich bin immer wieder so erstaunt über ihre Gewissheit was sie will!
Klane Hex :-)
Spielplatz erkunden...
Begreifen...
Pritscheln.
Hihi.. des war a Gaudi!!!!
Sie war so happy.
Das war außerdem der Spielplatz und Garten des Betriebskindergartens von Sonnentor, herrlich...
Im Betriebskindergarten...
Nur Holzspielzeug... herrlich!
Diese Küche z.B: von Waschbär.at, beidseitig bespielbar und superstabil!
Zauberhaft, sowas muss ich unbedingt haben für Püppi!
Glas, Holz...
Auf Entdeckungstour. ^^
Sogar das Kinder WC dort war so wunderbar bunt!!!!
Warum können die für Erwachsenen eigentlich nicht auch so toll aussehen?
Rutsche.
Toll die Begrünung, keine Wiese, sondern hitzeverträgliches Grün.
Und überall Kräuter... wenn auch alles dem Wetter entsprechend halb vertrocknet.
Ich mochte den Zaun.
Noch mehr Düfte...
Wirklich schön wars...