17.09.15

Atemberaubender Morgen...

... wieder einmal unglaublich wie uns der Tag heute empfangen hat!
Seht selbst, unbescheiblich diese Schönheit!

Tolles Kivanto-Set gewonnen!!!!!

Wooooow..l. ich sags Euch, ich bin ganz hin und weg.
 Hab ich doch tatsächlich HIER bei Bissen fürs Gewissen Kivanto Set gewonnen!!!!! 
Ihr glaubt nicht wie oft ich diese Teile schon in meiner virtuellen Einkaufstasche hatte, aber doch nie bestellt habe und nun dieses unglaubliche Glück!
 Sogar mit Isolierhülle, total süß! hihi
Es ist qualitativ absolut hochwertig, Edelstahl und eben superpraktisch.
Ich habe mir das so lange für Mimi für den Kindergarten als Jausenbox gewünscht und eine wirklich gute, Plastikfreie Trinkflasche hatte ich grade erst bestellt damit Mimi endlich was gescheites fürs Kinderturnen und den kreativen Kindertanz hat in den sie geht, da müssen die Kids natürlich immer was zu trinken mithaben.
Da hat sogar Odin gestaunt!
 Und deswegen die besonders riesige Freude, weil es eben für meine kleine Maus ist und ich ihr das so lange schon kaufen, mir aber nicht leisten konnte.
das Set hat einen Wert von über €85,-
Das tollste was ich je gewonnen habe.
Fotos der gefüllten Dose folgen natürlich, obwohl ich festgestellt habe das die Dose echt groß und für Mimis KiGa Jauserl fast etwas zu groß ist. *g*
Mal schauen wie das in der Praxis klappt damit. :-)
Die Zahnbürste probier ich  natürlich auch, eh klar, hab ich auch schon mal damit geliebäugelt wollte aber dann doch nicht extra Bambus von weißgottwo bestellen. ^^
Das Müsli gibts morgen früh für Püppi und ich werd das Aufgieß-SuperFood-Getränk morgen vor dem Sport probieren.
Sowas feines aber auch.
DANKE liebe Salka für dieses tolle Gewinnspiel zu Deinem Bloggergeburtstag, wie Du weißt, lieb ich Deinen Blog und Deine Geschichten ja sowieso.
Alles Liebe!

16.09.15

Peanut ist verschwunden... ;-(

Mimi und ich sind schon ganz verzweifelt. 
Seit vorgestern ist sie einfach aus der Wohnung verschwunden.
Beim Frühstück war sie morgens noch da, ich weiß es ganz sicher weil sie ein Wursträdchen von Mimis Jausenzubereitung abbekam.
Als ich dann ca. eine 3/4Stunde später sie wie immer in die Küche rufen wollte, um danach die Kinder- und Wohnzimmertür zu schließen (damit sie nix anstellt während keiner daheim ist *g* sie zerbiss leider die Couch etwas an den Ecken) kam sie nicht.
Ich wunderte mich nur kurz, schloss die Türen trotzdem.
Als ich Mittags heimkam und die Türen öffnete rechnete ich damit sie würde mir gleich entgegenlaufen, wie sonst auch wenn sie paar Stunden in einem Zimmer "eingeschlossen" war.
Nichts. Hm.
Doch abends, als ich sie füttern wollte wunderte ich mich dann schon stark, denn auch auf das Rascheln der Trockenfutterverpackung hin kein Mux von ihr.
Am nächsten Morgen wusste ich dann das sie wirklich verschwunden ist weil sie sich abends sonst IMMER zu uns kuschelt.

Ich könnte nur noch heulen und es ist mir wirklich ein Rätsel.
Gekippte Fenster: sind alle mit einem fixen, festen Fliegengitter versehen.
Am Balkon oder aus der Wohnung draußen war ich in der Zeit des Verschwindens niemand von uns.
Versteckt kann sie sich mittlerweile ganz sicher nirgends in der Wohnung haben, wir haben wirklich üüberall gesucht und sie hätte sich mittlerweile ganz sicher vor Hunger gemeldet.
Auch im Hausflur, Keller und rund ums Haus nix, mein Schatz lief fast eine Stunde auf die Futterschüsel klopfend rum.
Tja, aber irgendwas muss passiert bzw, irgendwie muss sie entwischt sein.
Es ist einfach schrecklich, denn wir sind ja neu zugezogen und in einem Wohnblock im zweiten Stock.
Wie sollte sie da je zurückfinden?
Ich fühle mich sooo schrecklich und schuldig irgendwie, außerdem tut mir meine Kleine so Leid wenn sie wegen Peanut weint, es ist Herzzerreißend weil ich eifnach nichts machen kann.
Ich könnte nur noch heulen und denke mir ständig das ich hoffe das sie wenigstens vor Hunger jemandem zuläuft wo sie Futter kriegt und ein warmes Platzerl hat.
Aber sie ist halt schon eher scheu...
Ich habe schon -zig Zettel verteilt und drucke grade die nächsten Hundert, die verteil ich in allen Briefkästen im Umkreis falls sie jemand findet.
Mehr kann ich nicht tun und dise Hilflosigkeit ist ganz schrecklich.
Liebste Peanut, ich hoffe sooo sehr das es Dir gutgeht.
P.s. Die Bilder hab ich grad vor einigen Tagen erst gemacht von ihr. *schnief*

Glück tanken...

.. hieß es für mich wieder mal.
In letzter Zeit bin ich plötzlich extrem müde, ohne ersichtlichen Grund, aber ich denke das liegt an den intensiven Umbrüchen und starken Energien die seit kurzem herrschen, wohl noch bis Blutmond in jedem Fall.
Ich musste mich an diesen herrlichen, spätsommerlich sonnigen tagen absolut zwingen rauszugehen ins Leben, in die Natur, auf den Spielplatz.
Dabei gibt es mir am meisten Kraft meinen Süßen zuzusehen beim Leben erkunden und dabei das wärmende Licht der Sonne im Gesicht zu spüren!
Ich konnte Odin trotz anfänglichem Zögern überreden über die Kinderrutsche runterzulaufen. Toll, soviel Vertrauen was er in mich hat, denn er hatte anfangs echt Angst weil er keinen Halt fand mit den Pfoten...
Mimi grub unsichtbare Schätze aus den Kieselsteinchen hervor...
Schade das ich das Bild nicht komplett posten kann/will.
Es sieht sooo zauberhaft süß aus, die beiden nebeneinander auf der Rutsche! ^^
Toll das Licht zwischen den Spieplatzbäumen.
Erstes Herbstlaub und herrlicher Duft!
Wow! Zauberwelten... hihi
Knabbern, Zerknautschen, Zerbeißen..
Herrlich... diese Wärme auf der Haut...
.... und im Herzen!
Natur, Erdung, Licht und Liebe.
Davon kann ich leben. *g*
Aufblicken, zu den Wundern der Natur.
Vertraute Spielplatzaussicht meiner "alten", neuen Heimat.
Weise Baumblicke auf uns hernieder.
Planschen und nochmal das kalte Nass spüren!
Erste versunkene Herbstblätter im Bach.
Wunder entdecken.
Vorne der Bach und dahinter der Spielplatz.
Ein tolles Plätzchen!
Kichernder Glitzer...
Freundliche Hundebgegnung.
Klettermaus, mittlerweile fast Profi *ggg*
Bernsteinaugen.
Freundschaft!
Hundelächeln.
Wuzzeln... juhuuu...
Ein Herzseufzer so schön.