24.01.17

Schluss mit Tetrapacks! Mandelmilch leicht selbstgemacht

Tetrapacks bestehen aus Karton, meist zwei Kunststoffbeschichtungen sowie einer Aluschicht.
Sie sind furchtbar für die Umwelt, schwer sowie aufwendig zu verwerten und die Herstellung des dafür notwendigen Alus und Kunststoffs... naja.
Größtenteils landen sie einfach in der Müllverbrennungsanlage.
Ich kaufe keine Tetrapacks mehr.
Meiner Meinung die einzig sinnvolle Variante anstatt alles mit angeblichen Recyclingangeboten schön zu reden.
Wie ersetzte ich nun meinen Kaffee"weißer".
Ich kann mir Kaffee schwarz leider nicht angewöhnen... *seufz*

Ersteres ist so einfach.
Ich kaufe Mandelmus im Glas.
Ich gebe ca. 3/4l Wasser und danach 2volle Esslöffel vom Mus in einen Mixer.
Mixe alles 1Minute durch und fülle es in eine Glasflasche.
Das reicht bei mir für 1 Woche Kaffeegenuss.

Ab in den Kühlschrank und das hält für 5-7Tage.
Nach einiger Stehzeit setzen sich die verschiedenen Bestandteile zwar etwas unschön ab.
Sowas ist man von industriellen Produkten nicht gewohnt bzw. sieht man es normalerweise dank Tetrapack ja auch nicht, aber mich stört das nicht.
 
 Einmal gut geschüttelt und alles ist gut.
 
In Zukunft möchte ich, um das ganze noch regionaler zu gestalten (Mandeln sind ja auch nicht das wahre) mit Haferflocken genauso machen.
Die Haferflocken fein mahlen in der Kaffeemühle.
Mit Wasser aufkochen, fein mixen, evtl.durch ein Tuch seihen und abfüllen.
Ich hab jedoch noch 3 Mandelmusgläser die ich noch verbrauchen werde.
Was sagt ihr zu der selbstgemachten Pflanzenmilch?
Easy oder :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen