18.02.17

Meeris...

Ihr kennt unsere zwei kleinsten Mitbwohner ja noch gar nicht.
Elsa.
Und Anna.
War klar.
Mimis Mitspsrache bei der Namensgebung ist nicht zu leugnen. *g*
Sie sind zauberhaft.
Leider immer ein wenig schreckhaft.
Elsa mehr als Anna.
Wohl weil wir eben auch eine Katze haben und die leider dann und wann beim Käfig rumpratzelt.
Hmpf.
Sie kriegen fast nur Grünfutter und Heu.
Diese Körnerzeugs ist soooo unnötig für Meerschweinchen und Hasen.
Nur Geldmacherei.
Im Sommer gibt es täglich selbstgepflücktes bergeweise Gras, frische Weisenkräuter, Zweige, Blätter und Blüten.
Und Heu.
Im Winter (leider) Salate und vor allem Karotten oder Gemüsegrün.
Und Heu.
Dann und wann gibt es ein paar Pellets zum Knabbern.
Aus wenig Getreide bzw. Pseudogetreide (Amaranth) und getrocknetem Grünfutter und paar zugesetzten Nährstoffen.
Ich liebe ihr Geplauder und Gepiepse.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen