04.03.17

Plastikreduzierte Einkaufsbeispiele...

Ich möchte Euch hier einige Beispiele meiner sehr platikreduzierten Enkäufe als Inspiration in letzter Zeit zeigen.
Brote, Weckerl, Plunder, Salate, offenes Gemüse ect. in Stoffsackerl packen.
Joghurts fast nur mehr im Glas.
TK Gemüse+Fischstäbchen für Püppi in Kartons, Wurst/Käse für Püppi wenn dann offen von der Theke direkt ins Edelstahlgefäß gepackt, Öl-Essig-Säfte im Glas.
Ich liebe Vollbäder. Badezusätze im glas :-)
Deo im Glas mit wenig Plastik als Zerstäuber, ich verwende das kleine Fläschchen um Raumdeos ect.selber zu machen mit ätherischen Ölen.
Seife im Karton, Glasfeile.
Katoffeln im Papiersacke, Ketchup+Säfte im Glas, Nudeln in Karton ohne Sichtfenster, Hummus im Glas, Karotten für die Meerschweinchen im kompostierbaren Maisstärkesackerl.
Joghurts-Mais-Apfelmus im Glas, Reis im Karton, Kartoffel im Papiersack nur die Zwiebeln sind diesmal leide rnicht offen gekauft sondern im Kunststoffnetz. 
Nur wegen der Zwiebeln fahre ich dann doch nicht in benachbarte Orte in die Bioläden. *seufz*
Püppis Cornflakes und Schokofmüsliflakes kaufe ich aber Vorrätig im Verpackungsfrei Laden in der Greißlerei.
Wieder Säfte im Glas, Tomatenpassata ebenso, Salat und Semmerl im kompostierbaren Sackerl die ich nun bereits über 1 Monat verwende, kleiner "Rückfall" bei der Frisch-Sojamilch wg.der 50% aus dem Abverkauf und eine kl.Biomilch für Püppi.
Mittlerweile gabs auch 3 totale Plastikrückfälle, ich habe sie fototechnisch nicht festgehalten doch es waren Joghurts und Käse für Püppi, Schokolade für mich *ggg*, Heu für die Meeris und Einstreu.
Manchmal hab ich finanziell einfach keinen Spielraum und günstig gibts leider nur in Plastik.
Schade aber manchmal ist es halt so. 
Ich bleib dran so gut ich kann. ^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen