01.07.17

Ballettqueen...

Mein Püppi ging nun das zweite Jahr in der Musikschule in Ballett.

Jetzt gabs das zweite "Zeugnis"sozusagen.
Sie liebt es und mag nächstes Jahr unbedingt weiter machen.
 
Es gab wieder die alljährliche Abschlussaufführung der ca.160 Tänzer&Tänzerinnen mit rund 600 Zuschauern.
Eine professionelle Bühnenshow mit vielen Proben der kleinen und großen Stars.
Eine zauberhafte Sache, Mama&Omaherzen schmelzen nur so dahin.
Püpp ist so selbstbewusst, liebt die Bühne und die Show, hat eine tolle Körperspannung, große Selbstsicherheit und viiiel Spaß am Tanzen.
Die Kinder lernen soviel dabei, regelmässig zu üben, dran zu bleiben, Bewegung zur Musik, den Körper kennenlernen, sich in einer Gruppe einfinden und aufeinander Acht geben, mutig sein, Lampenfieber überwinden, sich konzentrieren, Freundschaften pflegen, Spaß haben, einander untersützen, kreativ sein.... so vieles!
Wenn das so weitergeht wird das ein großes Hobby für sie, der Tanz und ich bin gepannt zu sehen wie sich das für sie entwickeln wird.
Ich werde sie dabei untersützen und ihr das Tanzen ermöglichen so gut ich kann, ich habe als Jugendliche auch so gerne getanzt, hatte kleine Auftritte.
Noch heute liebe ich das Tanzen.
Vielleicht hat sie das ja ein bisschen von Mama geerbt, die Liebe und den Spaß am Tanzen. hihi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen