04.02.17

Selbst ist die Frau...

Nachdem ich letzten Herbst als Single und alleinerziehende Mami übersiedelt bin und trotz einiger allerliebster Freunde und Helfer etliche Möbel selber zusammengebaut habe, weiß ich nun wie der Hase läuft. *lacht*
Ich habe mir wieder eine Grundausstattung an Werkzeug zugelegt a la Akkuschrauber, Dübel, Hammer & Co und bin sooo stolz auf Püppis Schreibtisch den ich nun endlich fertig zusammengbaut habe.
Immerhin ist die Arbeitsplatte mit 1,50 ganze 2cm größer als ich hoch bin. *g*
Psssst... das wissen nicht viele bisher.
Es war also eine Kunst und ein Kraftakt für mich die Platte von oben auf den Tisch und auf die entsprechenden Schrauben zu "fädeln". hihi
Jedenfalls habe ich wieder gemerkt wie einfach ich es mir in der Vergangenheit oft gemacht habe und mich mit diesen handwerklichen und vielen anderen Dingen gar nicht mehr auseinander gessetzt habe.
Macht ja der Mann.
Und auch wenn es anstrengend ist sich mit etwas Neuem auseinanderzusetzen weil es einfacher wäre jemand anders macht es der es sowieso kann, umso größer ist das Erfolgserlebnis und das Gefühl etwas geschafft zu haben!
So muss es Kindern tagtäglich gehen wenn sie etwas Neues schaffen.
Etwas zigmal versuchtes endlich hinkriegen.
erst sah ich diese Möbelpläne, die tausend Schraubenteile und dachte nur "Das schaff ich nie."
Möbeltransporter fahren, Verspachteln, ausmalen, Lampen montieren, Glühbirnen auswechseln in fürchterlichen Deckenlampen, Couch aufstellen, Esstisch, Sessel, Badmöbel, Garderobe, Kleiderschrank und Schreibtisch zusammenbauen, sogar die Waschmaschine hab ich alleine angeschlossen.
Tschakaaaa! hihi
Wisst ihr was, ich bin glücklich, schätze diese Möbel mehr als andere anderen bisher in meinem Leben, bin stolz und megahappy mit meinem Leben!
Ich habe wieder soviel Neues dazugelernt und soviel an Eigenständigkeit dazugewonnen.
Yesss ^^ 
Selbst ist die Frau.

Bio-Sheabutter im Glas, plastikfrei

Um mein Make-Up bzw. Concealer in Zukunft selber zu machen, (ganz ohne geht es bei meinen Augenringen einfach nicht *ggg* Leider Veranlagung) fehlte mir noch eine Creme oder ähnliches als Bindung für die cremige Kosnistenz.
Für einen ersten Versuch trau ich mich an flüssiges Pflanzenöl noch nicht ran und war daher auf der Suche nach Sheabutter die es plastikfrei zu kaufen gibt.
Mühselig.
Aber ich fand ein tolles Prdoukt!
Ich war so happy als es völlig plastikfrei geliefert kam, damit hatte ich nicht gerechnet.
Aber seht selbst wie einfach plastikfreier Verand selbst von Glasprodukten sein kann:
Ich finds wirklich toll.
Auch diese Alternativen in Aludosen wollte ich nicht, es sollte schon im Glas sein.
Ausprobiert habe ich die Sheabutter noch nicht.
Ich berichte Euch aber natürlich sobald ich das tue.

31.01.17

DIY Flüssiges Waschmittel selbstgemacht

Für ca.2l Waschmittel brauchst du folgende 
Zutaten:
4 EL Waschsoda
30g Kernseife 
(ich hatte grade nur Alepposeife da und diese verwendet - daher die grünliche Farbe ^^)
10-20 Tropfen ätherisches Öl 
(nach Geruchsvorliebe z.B.Zitrone, Lavendel ect.) optional)
2l Wasser
Zubereitung:
1. Seife mit einer Küchenreibe kleinraspeln
 
2. 700 ml Wasser aufkochen
3. Seifenraspel und Waschsoda vorsichtig dazugeben und verrühren, 
bis sich alles im Wasser aufgelöst hat.
Waschsoda - in der alten Feuchttuchbox ^^
4. Ca. eine Stunde stehen lassen. Danach weitere 700ml Wasser dazugeben, kurz aufkochen und gut verrühren.
5. Nach ungefähr 6 Stunden beginnt die Flüssigkeit etwas anzuziehen 
oder zähflüssiger zu werden.
Dann die restlichen 600 ml Wasser dazugeben, 
gut verrühren und nochmals aufkochen.
6. Nach dem Abkühlen mit dem Schneebesen nochmal gut verrühren, 
das ätherische Öl unterrühren und in ein verschließbares Gefäß zur Verwedung/Aufbeahrung füllen.
(Ich habe die alte leere Waschmittelflasche aufgehoben und verwendet)

Ich bin begeistert und positiv überrascht!
Es wäscht super und alles wird sauber.
Ich gebe 1-2 von meiner alten Waschmittelkappe ins Waschmittelfach 
und es wäscht supergut, 
alles wird sauber und riecht ganz neutral. 

Gutes gelingen!