07.07.17

Kinder die mit Tieren aufwachsen...

.... lernen soviel.
Für die Seele, fürs Herz.
Soviel Bedingungslosigkeit.
Soviel Nähe.
Soviel Verantwortung.
Soviel Feingefühl.
Soviel Freundschaft.
Soviel Mitgefühl.
Ohne Worte.
Sovieles was nur Tiere lehren können.
Mitten ins Herz.
Für die Ewigkeit.

Nudelpfanne mit Oliventofu... vegan

Nudelpfanne leicht gemacht
ZUTATEN:
1 kleine Zwiebel
1 kleine Zucchinie
1 Oliventofu
1 gekochte Kartoffel (Rest)
3 Karotten
1 handvoll Cherrytomaten
frische Petersilie
Saft 1/2 Zitrone
Nudeln

ZUBEREITUNG
Gemüse kleinschneiden, Karotten raspeln.
Nudeln bissfest kochen, abseihen.
Die Zwiebel in etwas Öl glasig dünsten, den würfelig geschnittenen Tofu dazu geben.
Ebenso Karotten, Zucchini, die Kartoffel dazu, alles umrühren und gut anrösten.
Ca. 1/8l Waser dazugeben, die halbierten Cherrytomaten, den Zitronensaft und die frische Petersilie beifügen.
Alles mit den gekochten Nudeln vermischen, vom Herd nehmen, etwas durchziehen lassen und dann geniessen.

04.07.17

DIY Spülmittel, plastikfrei...

DIY Spülmittel
Supereasy, supergünstig u.sooo gut!
Ich bin sprachlos, die Industrie verarscht uns doch wirklich.
1/2TL Natron
1/2TL Waschsoda
5 Tropfen ätherisches Öl
(Ich nahm chinaminze)
250ml Wasser

In eine Flasche füllen, gut schütteln, fertig ist das Spülmittel!
Es ist absolut fettlösend, das ganze Geschirr -sogar fettige Töpfe - werden mit ein paar Spritzern sofort total total sauber. 
Genial! 
Nur ungewohnt, weil es wie Wasser ist aber dennoch perfekt funktioniert.

02.07.17

Gemüse in Öl einlegen... DIY

Gemüse in Öl einlegen... DIY
Gemüse ausm Garten einlegen wenn die Ernte zuviel zum frischen Verarbeiten ist.
Ein kunterbunter Mix, was der Garten grad so im Überfluss hat:
 Zucchini, paar Kohlrabi, ein wenig Erbsen und Zuckerschoten, zwei Sorten Bohnen und paar der nachschießenden Brokkoliröschen, kurz vorm auswachsen.
Variabel, einfach hernehmen was gerade da ist.
 
Ich hab mich in etwa an ein Jamie Oliver Rezept gehalten.
 REZEPT:
1l Wasser und 1l Essig plus ca. 3 EL Salz zum Kochen bringen.
1kg beliebiges Gemüse  
(Zucchini, Auberginen, Bohnen, Sellerie, Kürbsi, Paprika, Tomaten, Erbsen ect.) in cm dicke Streifen schneiden und ca. 3Min. im kochenden Wasser gut bissfest garen.
In der Zwischenzeit gut 1/2l Öl (Raps- oder Sonnenblumenöl mit etwas nativem Olivenöl mischen) in eine große Schüssel geben.
1 Knoblauchzehe grob schneiden und dazugeben.
Ebenso etwas getrockneten Thymian, Oregano und wer mag 1-2 kleingeschnittene Chillis.
Evtl. etwas Pfeffer.
Das bissfest gegarte Gemüse nicht abschrecken, sondern sofort in die Ölmischung geben und gut durchschwenken.
In sterile Einmachgläser füllen und sofort verschließen.
Gutes Gelingen!

Johanniskrautöl "Rotöl" ansetzen... DIY

Johanniskrautöl "Rotöl" ansetzen... DIY
Normalerweise macht man das spätestens bis zum Johannitag, dem 24.Juni, aber als ich diese herrlichen, wild wachsende Johanniskrautpflanzerl entdeckte konnte ich nicht anders.
Also ein 3/4 Glas mit den Blüten gefüllt.
Diese mit dem Mörserstössel ein wenig zerstampft und dann mit gutem, nativem Olivenöl oder Sonneblumenöl wers regionaler mag, aufgefüllt.
An einen warmen, sonnigen Ort sellen, täglich schütteln und 2-3 Wochen durchziehen lassen.
Es wird sich nach und nach rubinrot verfärben.
Gut gefiltert ergibt dies ein wunderbar heilsames Öl, das bis zu einem Jahr im Kühlschrank hält.

Mimi Kuschelmaus...

Ein Jahr ist die kleine Mimi nun schon bei uns.
Als wäre sie schon immer bei uns gewesen.
Eine zufriedene Wohnungskatze ist sie jetzt, ein Bauerhofkatzerl war sie.
Die vielbefahrene Straße beinahe vor unserem Haus mag ich ihr nicht antun.
So oft liegen dort überfahrene Hofkatzen und zu oft bleibe ich stehen und lege sie an den Straßenrand, sonst würden sie noch -zig weitere Male überfahren.
Unsre Mimi ist so zufrieden, eine  ganz ruhige, eine totale Kuschelmaus.
Immer legt sie sich abends zu meiner Tochter ins Bett, kuschelt sich auf ihren Bauch oder den Rücken, hauptsache ganz, ganz nahe. hihi
Püppi und sie sind wirklich ein Herz und eine Seele.
So wie ich mit meinem Odin. ^^
Ohne Tiere könnten wir nicht sein.